Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Seiten

Samstag, 24. September 2011

"Bergkristall" mit Bergkristallwasser , Seide und Ziegenmilchpulver

Und wieder  habe ich  eine Edelsteinseife  gesiedet.  Dieses Mal habe  ich  Bergkristalle aus dem Himalaya mit  Wasser  angesetzt .  Vorher haben sie eine ausgiebiges Sonnenbad genommen. . Normalerweise mache ich das mit Bergkristall nicht. Ich  finde  sie haben  auch ohne Sonne genug  Energie. ( für mich zumindest ). Aber was mache ich nicht alles für eine Seife ;o)

Im Kopf   hatte ich eine  ganz weiße Seife mit  Silberglitzer. Dafür habe ich  nur weiße  Öle  und  Fette genommen..  Mandelöl, Reiskeimöl, Sheabutter,  Babassuöl, Kokosöl, Palmöl (  was ich  wenig  verwende !)
 etwas Olivenöl  habe ich auch  rein gegeben, Normalerweise sind  meine Seife eigentlich alle auf Olivenölbasis  gesiedet - nur Olive macht  die Seife gelblich..
Hinzugefügt habe ich noch  Seidenfasern und  Ziegenmilchpulver.  Wieder ein Luxusseifchen von den Zutaten her.;o)

Bergkristall  regt ja ltd. Michael Ginger den  Energiefluss an.
Ich habe überlegt  dass da  ätherisches Eukalyptusöl und   Zitronenduft  doch passend  dazu sind. Eukalyptus und Zitrone sind doch sehr  erfrischend..
Das müsste doch morgens unter der Dusche  schon  Power für den Tag  geben .

Leider  hat mir  das Pö. Lemon Dream  den Seifenleim doch gelb  verfärbt.  Schade !

Als  kleiner Hingucker "sitzt " auf  jdem Stückchen Seife eine Bergkristallkugel.  Wo drauf ich  gespannt bin  : Ich habe eine  gecrashte  Bergkristallkugel  genommen.  Wenn ich solche  in Ketten verarbeite   habe ich  beobachtet  dass die beim Tragen  "verheilen" .. d.h.  sie werden mit der Zeit wieder klar. Mal  sehen wie sie auf der Seife werden ..







Kommentare:

  1. Ach Mojo, das mit der Farbe ist ärgerlich. Aber ich finde sie trotzdem wunderschön. Und die kleinen Edelsteine auf der Seife sehen aus wie Süßwasserperlen. Toll.
    Schönes Wochenende und lg.
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Schön geworden, Deine Seife. Ja wirklich ärgerlich mit der Farbe, aber ich finde, es geht noch!
    Da der BK ja hauptsächlich klärend und reinigend ist, passt auch der Duft super gut dazu.
    Die Iriskristall werden sicher auch heilen, denn allg. bei Körperkontakt heilen sie meist. Kennst Du eigentlich das Buch "Das Grosse Lexikon der Heilsteine, Düfte und Kräuter" vom Methusalem-Verlag? Ich finde, dass es das beste Nachschlagewerk überhaupt ist. Und abgesehen von den Heilsteienn gibt es ein riesen Kompendium über Heilpflanzen und ätherische Öle. Ist echt super....kostet knapp 20 €.

    LG
    Miss Erable

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sylvie - ja ich ärgere mich mächtig über die Farbe. Ist immer schlimm wenn man eine weiße Seife im Kopf hat und dann kommt sowas heraus .. Vielleicht mache ich nocmal ein besseres Foto dass man auch die Bergkristallkugel richtig sehen kann ;o)
    LG und dir auch ein schönes Wochenende.
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Miss Erable,
    Ja ich kenne das Methusalem Buch. Es war mein erstes Heilsteinbuch . Es ist sehr interessant - aber man darf nicht alles glauben was drin steht ;o)
    Besser finde ich die Bücher von Ginger und Holst.
    Von beiden habe ich die Heilsteinlexikons und auch die Taschenbücher.
    Ich habe mich jahrelang mit Heilsteinen befasst und viele, viele Steine zusammen getragen ;o)
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hi Birgit,
    das Methusalem Buch erklärt ja auch ausdrücklich, dass es sich um zusammengetragene Erfahrungswerte handelt. Daher finde ich gerade dieses Buch interessant. Bei den meisten anderen Büchern sind die Infos lückenhaft und die Bilder undeutlich oder sogar falsch. Kritisch sollte man das alles sowieso betrachten. Die meisten Aussagen zu den Steinen sind meiner Meinung nach Humbug.

    Liebe Grüße,
    Miss Erable

    AntwortenLöschen