Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Seiten

Dienstag, 16. August 2011

Vogelmieren -Salbe

Gestern  bin ich endlich dazu gekommen  die Vogelmieren Salbe  zur rühren. Ihr kennt sicher  alle  dieses lästige Unkraut im  Garten  was sich so  fürchterlich breit macht in unseren  Blumenrabatten , im Gemüsegarten und sogar in den Blumenkästen  wächst  es  hemmungslos.
Dass  dieses Kraut  aber ein  ganz tolles Heil kraut ist wissen die  wenigsten .

Die Salbe  habe ich aus Pflanzenfett, Mandelöl und  der Vogelmiere  nach diesem Rezept  gemacht. Gestern Abend  die Vogelmiere  mit dem Pflanzenfett  angesetzt, heute  morgen nun  nochmal  flüssig gemacht und  das Mandelöl  dazu gegeben und abgeseiht. Nun kann es in meinen Cremepöttchen wieder fest  werden.

Hauptsächlich  deswegen habe ich  sie mir  gerührt:
Hautprobleme,
Ekzeme,
Schuppenflechte (Psoriasis),
Juckreizlindernd,....  ich hoffe  sehr dass sie auch bei Insektenstichen hilft
Geschwüre,
Unterschenkelgeschwür,
schlecht heilende Wunde....  die habe ich   ständig. Jeder kleine Kratzer  dauert  bei mir ewig bis er abgeheilt ist...
Quetschungen,
Schnittwunden,
Furunkel,
Pickel,

Foto  folgt ;o)

Kommentare:

  1. Oh, das wäre doch mal ein tolles Tauschobjekt. Ich habe eine leichte Schuppenflechte...

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dagmar,

    ok - das können wir gerne machen. Du weißt ja wie gerne ich tausche ;o)
    LG.Birgit

    AntwortenLöschen