Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Seiten

Donnerstag, 13. Januar 2011

Schwarzwälderkirsch -Seifentorte

Diese Seifentorte ist ein Monatsprojekt *grins*
Den "Boden" habe ich schon im November  gesiedet. Er  ist  geschichtet wie eine  richtige Schwarzwälderkirschtorte : unten ein Boden aus braunem Seifenleim, beduftet mit Sahne Karamel, dann eine rote Schicht für die Kirschen  , beduftet mit Kirschgarten,  eine weiße Schicht  für die Sahne, beduftet mit  Mandelbisquit und obendrauf noch  einen braunen Boden mit Sahne Karamel.
In den Seifenleim habe ich noch  Ziegenmilchpulver und etwas Salz  gegeben - obwohl ich  bisher noch nie erlebt habe  dass Jemand eine  Seifentorte  angeschnitten hat. Alle  stehen  noch als Deko   auf Tabletts oder  Tortenhauben.




Seifentorte für Judith

1 Kommentar:

  1. Die sieht ja lecker aus, es stimmt schon, die sieht viel zu gut aus, als dass man sie anwaschen kann.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen