Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Seiten

Dienstag, 9. November 2010

Kamelmilch Seife "Sensitive"

Gestern habe ich mal  was ganz Besonderes gesiedet . Mit wirklich viel Glück konnte ich von einer lieben Forin aus  dem NSF  Kamelmilchpulver  erstehen. Danke  dir Claudia nochmal an dieser Stelle !
Kamelmilch  soll ltd Studien  sehr gut  bei Schuppenflechte  helfen- also  kann eine  Seife  bestimmt auch dafür  gut sein ;o)
Daher habe ich  eine Seife  aus ganz besonderen  Zutaten gesiedet:
Sheabutter, Babassuöl, Nachtkerzenöl , Hanföl ( was auch bei Hautproblemen  helfen soll ) und Kakaobutter,
Die Lauge ist aus  starkem Kamillentee und  einen Eßlöffel von den Kamillenblüten ist noch in das  1. Drittel  vom Seifenleim gewandert - Tja - und um  die Sanddünen  in der Wüste  anzudeuten, musste ein wenig  Kakao  über diese Schicht -  Mica  ist mir  zu kratzig - oder geht es mir nur so ?

Die Seife  ist ungefärbt und  mit etwas antiallergenem  Pö  beduftet. Durch  die Öle  hat sie   einen gelb/ grünlichen Farbton bekommen  der mir  wirklich  gefällt .

Da ich sie als OHP  gesiedet habe , konnte ich so gleich  testen wie sie sich anfühlt.....
SUUUUPPPPERR  ist sie - mit einem  ganz  tollen  cremigen Schaum !

Wenn  das  Pulver nicht so  wahnsinnig teuer  wäre , könnten  Kamelmilchseifen zu meinen Lieblingsseifen werden ;o)

Aufgehübscht  mit Kamelstempeln - die ich auch von  der Claudia  dazu bekommen habe :
Fotografiert auf einer Sandrose - passt doch , oder ?

Kamelmilchseife

und hier noch  meine riesige  Sandrose :

sandrose

1 Kommentar:

  1. Oh, die Seife sieht aber klasse aus! Berichte doch bitte mal über Deine Erfahrungen. Ich habe ja auch eine leichte Schuppenflechte, die alleine schon durch den Gebrauch von Naturseife besser geworden ist. Aber man würde ja fast alles tun, um noch mehr Besserung zu erzielen...

    Bin gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht!

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen