Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Seiten

Samstag, 2. Januar 2010

Sunrice

Gestern Abend beim Sortieren meiner Seifen ist mir ein Glas mit Seifenkugeln wieder in die Hand gekommen..... Die hatte ich im Sommer schon gesiedet- eine Seife aus 500 Gramm Sheabutter, 100 Mandel,100 Jojobaöl und 100 Kokosöl .......tolle Öle und Fette aber beim Duft hat der SEifenkobold voll zugeschlagen - Manno beduftet hatte ich sie mit Olive Lush . Der Geruch war aber undefinierbar !!!!!! Bäääh !

Zur Deko solch eine Seife liegen lassen - sah ja recht nett aus in dem Glas , (ich hätte es mal fotografieren sollen ) - war sie mir dann doch zu Schade . Also wurden die Bollen gestern Abend noch geraspelt und heute morgen kamen sie mit 100 g. Olivenöl in den Topf und in den Backofen zum Einschmelzen.
Hat wirklich lange gedauert bis sich da was getan hat ! Ich bin sogar als sie weicher wurde noch mit dem Pürierstab rein gegangen und habe bißchen nachgeholfen...
So gut - so schön...
Als sie endlich ,endlich weich war , habe ich aus 400 gr. Olivenöl mit der NaOh - Menge für 500 gr. einen SEifenleim gerührt und unter die ganze Matsche im Topf gerührt.
Das Ganze bei 100 Grad wieder mindestens für 1,5 Stunden in den Backofen und dann mit Duft Orange süß und Verbene beduftet ,mit noch einen Löffel Ziegenmilchpulver mit viel Schlag-Sahne verrührt und damit noch ein wenig verfeinert.
DIe Farbe gefiel mir auch noch nicht sooo - also noch ein wenig Blütenorange dazu.

So und dann habe ich Hälfte des Seifenleims in die Blogform gespachtelt , da drauf ein paar Seifenkugeln verteilt ( die hatte ich auch noch in meinem Sammelsurium gefunden :-) ) und den Rest dadrüber . Mit Schwung die Blockform auf die Anrichte eine paarmal geknallt damit sich alles schön setzt , ein paar Ringelblumenblüten noch oben drauf gedrückt und fertig war meine Sunrise:-))))

Winterorange

Nun habe ich das fast leere Glas noch schnell fotografiert.
Das voll mit orangenen Seifenbällen sah echt hübsch aus :-)

Glas

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen