Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Seiten

Donnerstag, 12. November 2009

Kaffeeseife

Am Anfang meiner Siederei habe ich schon mal eine Kaffee-Seife gesiedet
- Für die , die es noch nicht wissen : Kaffeeseife ist die genialste Seife um Gerüche zu entfernen. Zwiebel- und Knoblauchgeruch an den Händen nach dem Kochen verschwindet damit . Aber auch bei müffelnden Füssen kann man sie einsetzen *grins*
Leider ist die 1. Kaffee bis heute irgendwie fettig geblieben . Keine Ahnung was damit ist!
Auf alle Fälle mag ich die gar nicht nehmen.

Heute habe ich mir einen neue gerührt. Als OHP- aber ungewollt. Es sollte mal wieder zu fix gehen...Daher habe ich zu heiß gearbeitet und der Leim hat sich geteilt- noch in der Schüssel.

Ich habe den ganzen Matsche in den Topf gekippt und in den Backofen gestellt , nach öfteren umrühren hatte der Leim dann auch schnell wieder die Konsistenz von "normalen" Seifenleim ..
Naja - optisch ist sie nun etwas rustikal, denn Sahne oder so habe ich nicht eingerührt um ihn geschmeidiger zu machen.
Einen Vorteil hat es auf alle Fälle schon mal gehabt - ich kann sie viel schneller Anwaschen *grins*

Kaffeeseife

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen