Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Seiten

Donnerstag, 10. September 2009

Transparentseife

Schon ne ganze Weile geistert mir ja eine Transparentseife im Kopf herum. Nur so wirklich habe ich mich ran getraut..... Wenn ich das Tutorial der Herstellung mir anschaue.. hmm ... 1. eine langwierige Angelegenheit und 2. wohl nicht ganz so einfach..

Aber meine Freundin Milena hat mich dann endgültig angefixt - sie hatte es geschaftt und nun musste ich auch an den Topf. Egal ob mein Kopf nun brummte oder nicht. ( eine Erkältung hält sich bei mir schon längere Zeit recht tapfer :-( ...)

Wie schon geschrieben - eine langwierige Sache: Zuerst habe ich mal eine Seife als Heißverseifung gemacht .. Normale Seife im Topf ins Wasserbad auf den Herd gestellt.. und ....... stundenlang gewartet bis das Zeugs endlich glasig wurde. Ich weiß nicht wie lange es gedauert hat - bestimmt an die 3 Stunden. Dann Ethanol und Glycerin dazu.
Schreck !!!!!
Schaum ohne Ende . Boah !! Deckel drauf und ab damit ins Wasserbad ( Herz pochte wie verrückt ) War es ein Projekt für die Tonne geworden ??? Ob ich den Schaum mal bissi abschöpfe ???
Nee- habe ich gelassen und gewartet was sich denn tut. Eine ganze Weile gar nichts.....:-( Und dann aufeinmal machte sich der Schaum auf die Socken und verschwand - Juchhuuuu :-)))

Als kein bisschen mehr zu sehen war habe ich die Zuckerlösung untergemischt und gelbe Lebensmittelfarbe . Dazu passend mit Banane beduftet. Ja und dann habe ich abgefüllt in Seifenformen - puuuh ! Was für eine Menge ! Meine Seifenformen haben gar nicht gereicht so daß Plastik-Trinkbecher herhalten mussten :-)

Und hier ist sie nun ...meine 1. Transparentseife

transparentseife 22.09.2009 003

die gesammelten Werke : nicht ganz... - die Trinkbecher stehen noch im Keller - sind noch nicht ausgeformt.

transparentseife  21.09.2009 002

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen